Knowledge-Management

Knowledge Management

“An investment in knowledge pays the best interest”
(Benjamin Franklin)

A little bit of knowledge is a dangerous thing

For our clients, our client structure allows us to initiate and ensure a smooth transfer of new know-how and technology with innovation-driven companies, SMEs, and research institutions.

Knowledge management (or knowledge management) is the practices or methods of organizations that identify, organize, create, and disseminate knowledge for replication, training, and awareness. Knowledge management is needed to:

  • the organization would survive;
  • to meet existing needs;
  • implement strategic goals;
  • achieve organizational goals and reinforce values;
  • make decisions, plan and solve problems;
  • create value;
  • improve organizational leadership and customer relationships.

 

Hier bitte alle Texte zu diesem Unterpunkt…

Anmeldung

Die EureCons Akademie

„Die Bildung des Verstandes ohne die Bildung des Herzens ist keine Bildung“
(Aristoteles)

Learning is a treasure that will follow its owner everywhere (Chinese proverb)

PORTFOLIO

Online courses for children and young adults:

  • English for the beginners
  • Private course in English
  • English with the focus on American literature

Online courses for companies:

  • Business English
  • English and communication
  • Private course in English



I. Online-Kurse für Kinder und junge Erwachsene:

  1. Englisch für Anfänger
  2. Einzelunterricht in Englisch
  3. Englisch mit dem Schwerpunkt auf amerikanischer Literatur

II. Online-Kurse für Unternehmen:

  1. Wirtschaftsenglisch
  2. Eglisch und Kommunikation
  3. Privatunterricht in Englisch
  4. Kommunikationsstrategien für das Veränderungsmanagement
  5. Vision, Strategie und Führung
  6. Risikomanagement und Kommunikation

PHILOSOPHIE

a) Weiterbildung mit Wissensanwendung in der Praxis / Vom Wissen zum Wachsen

Aktuelle Studien zeigen, dass Weiterbildung fest in der Unternehmenskultur verankert ist und einen wesentlichen Beitrag zur beruflichen Absicherung leistet. Qualifizierte Mitarbeiter sind mehr denn je zum entscheidenden Faktor für den Innovationserfolg von Unternehmen geworden. Im Idealfall profitieren sowohl die Unternehmen als auch die Beschäftigten von Weiterbildungsmaßnahmen.

Unternehmen fördern die Weiterbildung, um hochqualifizierte und spezialisierte Arbeitskräfte zu erhalten – Arbeitskräfte, die in der Lage sind, eine Vielzahl von Aufgaben zu erfüllen, oder Arbeitskräfte mit “funktionsübergreifenden” Fähigkeiten. Andererseits können Arbeitnehmer durch die Teilnahme an Weiterbildungsprogrammen befördert werden, mehr Macht auf dem Arbeitsmarkt erlangen oder zu wertvolleren Mitarbeitern werden.

Die EureCons Academy bietet den Mitarbeitern die notwendige Weiterbildung, die den Unternehmen einen respektvollen Return on Investment (ROI) erwarten lässt.

Kommunikation

Persönliche, klare und transparente Kommunikation wird von jedem Dozenten der Akademie garantiert. Die Teilnehmer erhalten immer eine persönliche Betreuung.

Kompetenz

Um den hohen fachlichen und didaktischen Anforderungen in unseren Seminaren gerecht zu werden, wählt unser Management-Team persönlich Dozenten aus, deren fachliche Qualifikation für die EureCons Academy von höchster Bedeutung ist.

Qualität

Unsere Dozenten zeichnen sich durch eine Arbeitsethik und Qualität aus, die aus langjähriger Schulungserfahrung resultiert. Die Akademie garantiert außerdem eine qualitätsorientierte Entwicklung für Qualität 4.0, wobei der Schwerpunkt auf den Menschen, den Innovationsprozess und die Reife gelegt wird.

b) Ansatz für die EureCons Academy

“Die Bildung des Verstandes ohne die Bildung des Herzens ist keine Bildung” (Aristoteles)

“Als Interkulturalist schätze ich die Vielfalt der Lernstile und die einzigartigen Perspektiven – sowohl die individuellen als auch die kulturellen -, die unsere Studenten in unser E-Learning-Klassenzimmer einbringen können.
Daher ist unsere Akademie bestrebt, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die Lernenden wohl fühlen, wenn sie ihre Bedürfnisse und Meinungen äußern, und wir glauben, dass unsere Studierenden von diesem Prozess profitieren und lernen.
Wir glauben, dass “Lehren und Lernen” “Kommunikation” oder ein ganzheitlicher Prozess ist, bei dem Lernende und Lehrende gemeinsam eine Bedeutung schaffen.
Ein Professor kann inspirieren, aber die Studierenden sollten aktiv in den Lernprozess einbezogen werden, damit er erfolgreich ist. Mit aktuellen Informationen aus verschiedenen Bereichen, die wir für praktische Aufgaben sammeln, die von unseren Studenten zu lösen sind, versuchen wir, sie zu inspirieren, mehr Informationen zu erhalten. In dem Bemühen, den Studierenden mehr Eigenverantwortung für das Wissen zu geben, dem sie begegnen, setzen wir in unserem Unterricht neben Vorlesungen auch kooperative und aktive Lernstrategien ein und versuchen, Aufgaben zu entwickeln, die sowohl das analytische und kritische Denken als auch Möglichkeiten zur kreativen Anwendung fördern.” (Prof. Dr. Loreta Huber)

IHRE FACHLEUTE

Prof. Dr. Loreta Huber 

“Vor vielen Jahren, noch als Studentin, habe ich begonnen, Englisch als Zweitsprache zu unterrichten. Da ich aus einem vielseitigen Umfeld komme, hatte ich die großartige Gelegenheit, amerikanische, britische, italienische, israelische und deutsche Kulturen kennenzulernen.
Ich glaube fest daran, dass die Kraft der Kulturen genutzt werden kann, um starke Familien und Gemeinschaften aufzubauen.
Von 2014 bis 2017 arbeitete ich bei EuCRF (European Centre for Research & Financing) in Israel und wurde 2017 zur Geschäftsführerin für die baltischen Staaten bei der Decura Akademie GmbH (Deutschland) ernannt.

Als Interkulturalistin schätze ich die Vielfalt der Lernstile und die einzigartigen Perspektiven – sowohl die individuellen als auch die kulturellen -, die meine Studierenden in den Unterricht einbringen können, sehr. Daher bemühe ich mich, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich die Studierenden wohl fühlen, wenn sie ihre Bedürfnisse und Meinungen zum Ausdruck bringen, und bin überzeugt, dass die gesamte Klasse von diesem Prozess profitiert und lernt.”

Rachel Maddox
ist eine amerikanische Englischlehrerin. Sie hat Erfahrung im Unterrichten von Upper Intermediate Level B1 und B2 sowie Upper Intermediate Business English.

“Ich komme ursprünglich aus Florida (USA) und habe einen Bachelor of Science in Business Administration von der University of Central Florida in Orlando (Florida, USA).
Ich arbeitete als Führungskraft in der NBA für die Orlando Magic Franchise, bevor ich nach Europa zog, um meine wahre Berufung zum Unterrichten von Englisch als Zweitsprache zu erkennen.
Ich unterstütze voll und ganz William Arthur Wards Idee, dass “Der mittelmäßige Lehrer erzählt. Der gute Lehrer erklärt. Der hervorragende Lehrer demonstriert. Der großartige Lehrer inspiriert.”

Elona Kemal
ist unsere Tutorin für Englisch mit dem Schwerpunkt auf Legal English. Ihre Erfahrung erstreckt sich über viele Bereiche: Bildung, Informationstechnologie und Wirtschaftsrecht.

“Nach mehreren Jahren Unterrichtserfahrung wurde mir eine herausfordernde Position als stellvertretende Geschäftsführerin in einem IT-Unternehmen mit Sitz in Belgien angeboten, wo ich umfangreiche Erfahrungen in den Bereichen Fundraising, Akquisitionen und Entwicklung des internationalen Wachstums sammeln konnte.
Ich habe ein Motto, auf das ich im Buch der chinesischen Sprichwörter gestoßen bin:
“Lernen ist ein Schatz, der seinem Besitzer überallhin folgt.”

Anmeldung